Home
Termine
Verein
Service
Gags
Astroreihe
Sternhimmel
Nordlichter
Raumstation
TV-Programm
Buchtipps
Bildergalerie
SETI
Links
Volkssternwarte Würzburg e.V.
SETI - Projekt zurück: Bildergalerieweiter: Links

Ein guter Tip, wie Sie ungenutzte Rechenzeit an Ihrem Computer für einen guten Zweck einsetzen können:

Beteiligen Sie Sich an der Suche nach extraterrestrischem Leben! 

SETI (Search for Extraterrestrial Intelligence - Suche nach ausserirdischer Intelligenz) ist ein wissenschaftliches Gebiet, dessen Ziel es ist, intelligentes Leben ausserhalb der Erde zu entdecken. 

Radio SETI nutzt Radioteleskope, um nach Radiosignalen schmaler Bandbreite aus dem All zu suchen. Solche Signale können aus heutiger Sicht nicht auf natürliche Art und Weise auftreten und somit würde deren Entdeckung Beweise für ausserirdische Technologie liefern. Die von Radioteleskopen empfangenen Signale bestehen in hauptsächlich aus Rauschen (von Quellen ausserhalb der Erde und der Elektronik des Empfängers) und Signalen menschlichen Ursprungs wie zum Beispiel von TV-Stationen, Radars und Satelliten. Moderne Radio SETI-Projekte analysieren die Daten digital. Grössere Rechenleistung erlaubt es, mit der Suche grössere Frequenzbereiche mit mehr Empfindlichkeit abzudecken. Aus diesem Grund kann für Radio SETI nie genügend Rechenleistung bereitgestellt werden. 

Sie können teilnehmen, indem Sie ein kostenloses Programm installieren, das selbständig die Daten eines Radioteleskops herunterlädt und analysiert.

SETI@home begann im Mai 1999 an der Universität von Kalifornien, und läuft seit dem 16. November 2005 als Teilprojekt von BOINC an derselben Universität weiter.

Infos in Deutsch finden Sie auf BOINC.DE, ebenso viele weitere Links!
 
 
 
| Home | Service | Links | Sponsoren | weiter: Links


Copyright © 2001-2007 by Volkssternwarte Würzburg e.V. Zuletzt geändert von Josef Laufer  29.07.2007 21:35