Home
Termine
Verein
Service
Gags
Astroreihe
Sternhimmel
Nordlichter
Raumstation
TV-Programm
Buchtipps
Bildergalerie
SETI
Links
Volkssternwarte Würzburg e.V.
Die Internationale Raumstation (ISS) zurück: Nordlichterweiter: TV-Programm

Die ISS ist ab dem 10. August bei uns am Morgenhimmel sichtbar, zunächst nur tief im Südosten. Ab dem 16. August ist sie bis zum 27. August meist zweimal jeden Morgen zu sehen, und zwar zwischen 03:30 und 05:30 Uhr. Leider finden die Überflüge des Space-Shuttle Discovery (Flug STS-114) bei uns während der Tagstunden statt, so daß es für uns unsichtbar bleibt. Zwar lassen sich dabei Transits der Sonnenscheibe beobachten, jedoch liegt Unterfranken nicht auf der Ziellinie...

Bereits am 30. August schließt sich dann eine Phase der Abendsichtbarkeit an, wo die Raumstation zwischen 20:00 und 23:00 Uhr ein oder zwei mal im Südwesten aufsteigend zu sehen ist. Letzte Sichtbarkeit besteht voraussichtlich am 19. September. Ab der 2. Oktoberwoche kann die ISS dann wieder am Morenhimmel gesehen werden.

Die Internationale Raumstation ist der derzeit hellste am Nachthimmel beobachtbare Satellit, wenn man mal von den nur gelegentlich fliegenden Space-Shuttles und den nur eine viertel bis halbe Minute sichtbaren IRIDIUM-Satelliten absieht. Ob man nun die Raumstation selber mit bloßem Auge, dem Feldstecher, oder einem größeren Amateurteleskop beobachten möchte, oder ob man im Gegensatz dazu verhindern möchte, daß eine Astroaufnahme durch die ISS "verunstaltet" wird - viele möchten wissen, wann und wo am Himmel die ISS zu sehen ist. Mehrere hervorragende Internetseiten widmen sich diesem Thema, so daß ich nur auf diese Seiten zu verweisen brauche. Bei Heavens Above sind auch die neuen Satelliten Starshine 2 und 3 aufgeführt, die recht hell werden können.
 

Links


ISS-Seite von Sky & Telescope
ISS-Seite der NASA
Spaceflight Now: Worldwide Launch Schedule
Heavens Above  (ISS, Space Shuttle, Satelliten, Iridium-Flares)
Heavens Above: ISS für Würzburg
Heavens Above: ISS für Estenfeld
 
| Home | Termine | Führungen | Service | Sternhimmel | Bildergalerie | Links | Sponsoren | weiter: TV-Programm

Copyright © 1999-2004 by Volkssternwarte Würzburg e.V. Zuletzt geändert von Josef Laufer  06.08.2005  17:45