Home
Termine
Verein
Ausstattung
Vereinsstruktur
Mitgliederseiten
Highlights
Archiv 2000
VdS-Tagung
Sommerfest
Halloween
Beobachtertreff
Nürnbergfahrt
Archiv 2002
Archiv 2003
Partnerstädte
Awards
Service
Volkssternwarte Würzburg e.V.
Beobachtertreff 3. November 2001 zurück: Halloweenzurück: Highlightsweiter: Nürnbergfahrt

Am Abend des 3. November wurde zu einer recht günstigen Uhrzeit, nämlich um 22:03 MEZ, der Saturn vom fast vollen Mond bedeckt. Der Wiederaustritt am dunklen Mondrand erfolgte dann gegen 23:06 Uhr.

Um das gemeiname Beobachten in der Sternwarte und auf der Plattform wieder etwas anzukurbeln, das an den üblichen Terminen (Freitagabend) eher auf Sparflamme läuft, hatten wir dieses Ereignis als ersten einer Reihe von Beobachtertreffen gewählt. Sie sollen zu besonders spektakulären Himmelsereignissen stattfinden, die zeitlich etwas außerhalb der üblichen öffentlichen Führungen liegen. Insgesamt waren bis 23:45 Uhr sieben Mitglieder und zwei Gäste anwesend. Ab 21:15 Uhr wurden Mond und Saturn von der Kuppel aus mit dem C14 und von der Plattform aus mit allen verfügbaren Instrumenten beobachtet. dabei entstanden - trotz einfachster Ausrüstung - am C14 einige durchaus eindrucksvolle Aufnahmen der Saturnbedeckung und auch von der Mondoberfläche.

Saturn
und
Mond

um
21:52 Uhr

Volle Breitseite...
Und so ver-
schwand Saturn 
im Laufe von zwei Minuten
Der Mond zeigte sich von seiner schönsten Seite - hier Krater Jannsen (Durchm. 200 km)
Der Austritt Saturns versank im Nebel...
Weitere Aufnahmen in der Bildergalerie unter Mond und Planeten!
| Home | Ausstattung | Vereinsstruktur | Aktivitäten | Partnerstädte | Awards | weiter: Nürnbergfahrt

© 2001 by Volkssternwarte Würzburg e.V. Zuletzt geändert von Josef Laufer, 02.12.2001 23:30