Home
Termine
Verein
Ausstattung
Geschichte
Instrumente
Bibliothek
Computer
Vereinsstruktur
Highlights
Bildergalerie
Awards
Sponsoren
Mitgliederseiten
Mitgliederbereich
Service
Volkssternwarte Würzburg e.V.
Sternwarte Würzburg zurück: Vereingehe zu: Geschichteweiter: Vereinsstruktur

Beobachtungsplattform Blick von der Beobachtungsplattform
Beobachtungsplattform
auf dem Dach der Johannes-Kepler-Schule
Blick von der Beobachtungsplattform
nach Süden
Sternwarte
im Hof der Johannes-Kepler-Schule
Blick von der Sternwarte
nach Süden
Sternwarte  Position:
 49° 46' 33.4" Nord
   9° 57' 34.5" Ost

 in Google:
 49° 46' 29.29" Nord
   9° 57' 30.32" Ost

 Höhe 281 m
  (Montierung)
Blick von der Sternwarte

Sonnenuntergang hinter der Sternwarte

Sternwarte im Winter
Sternwarte im Winter

Bauplan: Ansicht von Osten

Die Sternwarte Würzburg führt den internationalen "Observatory Code" 028 - leider beziehen sich dessen Koordinaten auf die am 16. März 1945 zerstörte Kuppel auf der alten Universität neben der Neubaukirche in der Innenstadt Würzburgs.

Weitere Daten

Die Sternwarte ist ein typischer Rundbau mit 6,8 m Außendurchmesser und 10,0 m Höhe, darunter befindet sich noch ein Kellergeschoß. Gekrönt wird der Turm von der 3,1 m hohen und mit Aluminium verkleideten Holzkuppel; der Kuppelraum weist einen Innendurchmesser von 6,0 m auf und liegt 8,4 m über dem Gelände. Zentral durchs Gebäude verläuft der 80 cm durchmessende und 11,0 m hohe Rundpfeiler, der am oberen Ende die Teleskopmontierung trägt. Mit dem Schulgebäude, auf dem sich unsere 140 m² große Beobachtungs - Plattform befindet, ist die Sternwarte durch einen 33 m langen überdachten Gang verbunden.
 
| Home | Instrumente | Bibliothek | Computer | Mitglieder | Geschichte | Satzung | Sponsoren | weiter: Geräte


© 1999-2013 by Volkssternwarte Würzburg e.V. Zuletzt geändert von Josef Laufer  30.03.2013 18:20