Home
Termine
Verein
Ausstattung
Geschichte
Instrumente
Bibliothek
Computer
Vereinsstruktur
Highlights
Bildergalerie
Awards
Sponsoren
Mitgliederseiten
Mitgliederbereich
Service
Volkssternwarte Würzburg e.V.
Geschichte der Sternwarte zurück: Ausstattungweiter: Instrumente

Nach und nach soll hier die Geschichte der Würzburger Sternwarte(n) aufgezeigt werden. Der direkte Vorläufer der Sternwarte auf der Keesburg war die Sternwarte auf der neuen Universität:
 
Neue Universität Würzburg,
Neue Universität
am Sanderring

1896 eingeweiht als 
"Neues Kollegienhaus"

1927 Errichtung der Sternwarte auf dem Westflügel

16. März 1945
Zerstörung durch alliierten Bombenangriff

Mit freundlicher Genehmigung von:
Daniel Seidel, Fa. Ansichtskartenpool
Curt Elschner
(c) Thüringen Museum Eisenach
Neue Uni am Sanderring Herbst 1945 von der Frontseite Am 16. März 1945 wurde Würzburg von alliierten Streitkräften bombardiert. Dabei wurde auch die Neue Universität am Sanderring getroffen und schwer beschädigt. Dabei blieb zwar offenbar die Sternwarten- kuppel als Ruine erhalten (siehe unten), wurde aber zusammen mit den zerstörten Instrumenten abgetragen und durch ein Notdach ersetzt.

Aufnahmen: (c) Stadtarchiv Würzburg, Royal Air Force

Neue Uni am Sanderring Herbst 1945 von der Rückseite Neue Uni am Sanderring nach dem Luftangriff 1945, Luftaufnahme

 
| Index | Sternwarte | Bibliothek | Computer | Mitglieder | Geschichte | Satzung | Sponsoren | weiter: Instrumente

© 2012-2016 by Volkssternwarte Würzburg e.V. Zuletzt geändert von Josef Laufer  06.11.2016 12:00